SCHREIBEN SIE UNS

Fragen, Anregungen, Wünsche, Lob, Beschwerden... -

wir freuen uns über jede Nachricht von Ihnen!

Zentrale:

 

8430 Leibnitz, Schmiedg. 28

 

+43 3452 83716

 

skergeth@skergeth.at

 

find us on Facebook

Impressum

 

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Danke für Ihre Nachricht!

Home      Über uns      Produkte      Sicherheitsschuhe      Jobs      Kontakt

01

Bandagen & Orthesen

Cervicalstütze

Diese Stütze dient zur leichten Ruhigstellung und Wärmetherapie der Halswirbelsäule.

• angenehmes Tragegefühl

• aus formfestem Schaumstoff

• anatomische Passform

• waschbar

 

Indikation:

Zervikale Arthrose, akute Nackenverletzung, Nachbehandlung von Schleudertrauma, postoperativ nach einem Eingriff im Bereich der Halswirbelsäule, Bandscheibenschaden, rheumatischer Schiefhals

Geradehalter

Geradehalter zur Haltungskorrektur der  Brustwirbelsäule.

 

• weiches, unelastisches  Gurtmaterial.

• Verschluss im Brustbereich ermöglicht selbstständiges An- und Ablegen. Indikation: Aufrichtung und Entlastung der Brustwirbelsäule, z.B. Fehlhaltung der BWS

 

Schulterbandage

Aktivbandage zur Behandlung des Schultergelenkes.

Das anatomische Formgestrick ermöglicht eine optimale Anpassung an die Körperform und gewährleistet einen hohen Tragekomfort.

 

Indikationen :

Schulterschmerz (posttraumatisch/postoperativ)

 

 

Ellenbogenbandage

Feste, aber dennoch angenehme Bandage mit gutem Tragekomfort.

Anatomisch formgestrickt für optimale Passgenauigkeit. Indikationen: Gelenkerguss, nach Operationen am Ellenbogen sowie nach Sportverletzungen. Distorsion, Arthrose, Kontusion.

Ellenbogenbandage mit Silikonpelotte

Mit zwei strukturierten Silikonpelotten zur  intermittierenden Massage.

Der Druck auf die Pelotten kann mit dem frei positionierbaren Band individuell angepasst werden.

 Mit abgeketteltem, extra weichem Abschlussrand.

 

Indikationen: Epicondylitis ( Tennis- und Golfer- Ellenbogen)

 

 

Epicondylitis-Spange

Entlastet die Sehnenansätze der Unterarmmuskulatur am Ellenbogen.

Kompression der Unterarmmuskulatur ohne die Blutzirkulation im Unterarm zu beeinträchtigen.

Flaches Design, trägt nicht auf.

Anatomisch ausgeformt, daher kein Druck auf die Elle.

 

Indikationen:

Epicondylitis im Ellenbogenbereich

Überanstrengung als Folge von Arbeit und Sport, sog. Tennis-/ Golf-Arm

 

Epicondylitis-Spange

Die Handgelenkbandage besteht aus einer elastischen Bandage mit Klettverschluss und einem zusätzlichem Band für noch besseren Stützeffekt.

 

Breite: 8 cm

 

Indikationen:

Sehnenscheidenentzündung

Zerrung des Handgelenks

Nach Gipsverband

 

Handgelenkstütze mit Alu-Schiene

Klassische Handgelenksbandage, Volare Alu-Schiene, individuell  formbar, in strapazierfähiger Tasche.

 

Länge: 16 cm

Indikationen:

Chronische, posttraumatische oder postoperative Reizzustände im Bereich des Handgelenks, z. B. Distorsion, Handwurzelarthrose, Karpaltunnelsyndrom (CTS), Rheuma

Handgelenkstütze mit Daumenaussparung

Optimierte Passform.

Anatomisch formgestrickt. Stützt das Handgelenk und die Mittelhand.

Mit eingefasster Daumenaussparung, dadurch rutschsicherer Sitz.

 

Indikationen: Distorsion (leichte Form). Zerrung des Handgelenks, nach Gipsverband, Sehnenscheidenentzündung.

Carpalorthese

Die Carpalorthese ist eine thermoverformbare Stabilisierungsschiene zur Ruhigstellung von Handgelenk und Hand.

Die Fingerauflage bringt die Hand in Funktionsstellung.

Indikationen: schwere Distorsionen, Handgelenkarthrosen, Carpaltunnelsyndrom zur Nachbehandlung von Frakturen und Luxationen sowie Handgelenk-, Handwurzel- und Mittelhandoperationen

 

 

Rippenbruchgürtel

Verstellbar durch Klettverschluss zum einfachen Öffnen und Schließen über volle Gürtelbreite.

Dehnungsfähiger Rückeneinsatz.

Indikationen: Rippenprellungen., Rippenfrakturen, Brustbeinprellungen, Brustbeinfrakturen

 

Bauchbandage

Die Bauchbandage verhindert Narbenbrüche und erleichtert das Atmen und Husten nach Abdomenoperationen.

Es ermöglicht eine problemlose Frühmobilisierung des Patienten und ist außerdem durch den geteilten Klettverschluss ganz einfach anzuziehen

 

Indikationen:

Postoperativ nach Abdomen Operationen; zur Entlastung der Wunde; zur Verhinderung von Narbenbrüchen

 

 

Mieder nach Maß

Unsere Mieder werden in der hauseigene Werkstätte für Bruch und Stomapatienten, Schwangerschafts- und Lendenmieder individuell angefertigt.

Die Lumbalbandage bietet durch gleichmäßig verteilte Kompression

Schmerzlinderung im unteren Rückenbereich.

Die sanfte, komfortable Pelotte sorgt lokal im unteren Rücken durch vier Druckpunkte für ein angenehmes Druckgefühl.

 

Indikationen

Chronische, nichtspezifische Schmerzen im unteren Rückenbereich; bei rückenbeanspruchenden Tätigkeiten, Ischias

 

 

Lumbalbandage

Rückenorthese

Zur Aufrichtung bei Osteoporose und Stärkung der Rumpfmuskulatur.

 

Indikation:

Osteoporotische Wirbelkörperfraktur der Brust- und/ oder Lendenwirbelsäule; juveniler Morbus Scheuermann, Rundrücken mit chronischem Rückenschmerzen

 

 

Hyperextensionsorthese

Zur Entlastung der LWS / BWS in Sagittalebene

• leicht anzulegen durch Ratschenverschluss

• stufenlos verstellbare Rahmenkonstruktion

 

Indikation:

Stabile Wirbelkörper- Kompressionsfrakturen der mittleren und unteren BWS und LWS

Hyperkyphosen bei juvenilem Morbus Scheuermann.

Zur konservativen Therapie bei inoperablen Wirbelfrakturen im LWS- und BWS Abschnitt

 

 

Rahmenmieder

Bewegungsbeschränkung gegen Kyphosierung  (Biegung der Wirbelsäule nach hinten) .

Durch die Dreipunktabstützung ist nur eine Stabilisierung möglich.

 

Indikation:

Abdoleszentenkyphose (Wachstumsstörung der jugendlichen) Wirbelsäule unter BWS oder LWS, Rundrücken,

Morbus Scheuermann, Wirbelkörperfraktur untere BWS und  LWS

 

 

Kniebandage

Flachgestrickt, anatomisch, gute Passform und fester Halt.

Entspricht Kompressions-Klasse II.

Indikationen:

Sportverletzungen

Kniebandschaden

bei Gelenkerguß und nach Gipsverband

 

 

 

Kniebandage mit Patella Fixationsbandage

Die  Kniebanage ist eine hochwertige Fixationsbandage zur Stabilisierung und Entlastung des Kniegelenks.

Relax-Zone in der Kniebeuge entlastet und schont Beugesehnen und Weichteile Längselastische Dehnungszone oberhalb der Silikonpelotte sorgt für optimalen Sitz in allen Beugewinkeln

Silikonpelotte

Kompressions-Klasse II

 

Indikationen:

Kontusionen, Distorsionen, Meniskusschäden, degenerative Veränderung: z.B. Arthrose, Arthritis

 

 

 

Knieorthese

4-Punkt-Softorthese

• mediale und laterale Stabilisierung des Kniegelenks durch lange Gelenkschienen

• Flexionsbegrenzung (20, 30, 45, 60, 75 und 90 Grad)

• Extensionsbegrenzung (0, 10, 20, 30 und 40 Grad)

• atmungsaktives, hautfreundliches Dry Tex-Material

Indikationen:

leichtere bis mittlere Instabilitäten des Kniegelenks; chronische, postoperative und

posttraumatische Reizzustände

Knöchelbandage

Einfache Knöchelbandage

• antatomische Form

• geschlossene Ferse

• Kompressions-Klasse II

Indikationen:

Sportverletzungen; bei Bänderschwellung und Bänderschwäche

 

 

 

Knöchelbandage mit Silikonpelotte

Das Sprunggelenk wird entlastet, komprimiert und stabilisiert.

Die rhythmische Kompression verbessert die Durchblutung und bewirkt eine rasche Resorption von Ödemen, Ergüssen und Hämatomen.

Die Muskelaktivität wird unterstützt.

 

Indikationen: postoperative und posttraumatische Reizzustände, Gelenkergüsse und Schwellungen, Arthrose, Arthritis

Knöchelorthese

Effektive Stabilisierung durch mediale Verstärkung

Unelastische, diagonale verlaufendes Band verhindert Talus Vorschub

Schlanke Konstruktion passt in jeden Schnürschuh

 

Indikation:

Nur bei Knöchelfrakturen und Knöchelriss

Stabil Orthese

Verhindert das Umknicken des Fußes

• medizinisch wirksam

• anatomisch geformt

• hoher Tragekomfort

 

Indikation: Die funktionelle Behandlung der Bandverletzung; vordere-, seitliche Instabilität; chronische Bandinsuffizienz; Reizung der Fußkettchen; Arthrose oberen Tarsus

Schnürorthese

Verhindert das Umknicken des Fußes

• medizinisch wirksam

• anatomisch geformt

• hoher Tragekomfort

 

Indikation: Die funktionelle Behandlung der Bandverletzung; vordere-, seitliche Instabilität; chronische Bandinsuffizienz; Reizung der Fußkettchen; Arthrose oberen Tarsus

Peroneusschiene

Peroneusschienen werden eingesetzt bei schlaffen Lähmungen im Unterschenkel und bei Fußhebeschwächen. Sie sollen die fehlende Funktion ersetzten, d. h. die Fußspitze und den Fuß beim Gehen anheben. Peroneusschienen werden normalerweise im Konfektionsschuh getragen, so dass die Versorgung nicht sehr auffällt.

Range Walker

Abrollrampe

• atmungsaktives, waschbares Futter,

• auch  einzeln erhältlich

• ökonomisch - wiederverwendbar mit neuem Futter

• einfaches Anziehen

• beidseitig tragbar

 

Indikation:

Maleolarfrakturen, Knöchelverletzungen; Stressfrakturen; Achillessehnenbehandlungen;

Ersatz für Gehgipsverband

Hallux Valgus Nachtschiene

Entlastende Korrektur der schräggestellten Großzehe über Hebelmechanismus nach 3-Punkt-Prinzip.

Individuelle Fixierung durch einstellbaren Klettverschluss.

Angenehmer Tragekomfort dank Polsterung mir hautfreundlichen Auflagefläche.

 

Indikation:

Hallux Valgus

Zur Stabilisierung nach Hallux-Valgus Operationen

Hallux Valgus Tagschiene

Entlastende Korrektur der schräggestellten Großzehe über Hebelmechanismus nach 3-Punkt-Prinzip.

Individuelle Fixierung durch einstellbaren Klettverschluss.

Angenehmer Tragekomfort dank Polsterung mir hautfreundlichen Auflagefläche.

 

Indikation:

Hallux Valgus

Zur Stabilisierung nach Hallux-Valgus Operationen